Sonntag, 18. Januar 2015

Das Jahr 2014

Nun ist wieder ein Jahr vorbei.

Literarisch nicht so erfolgreich wie erwartet. 39 Bücher gelesen, im Rahmen.

T.C. Boyle, Wenn das Schlachten vorbei ist, war in vergangenen Jahr eines der Bücher, das herausstach. Ja, wenn das Schlachten vorbei ist, gibt es keine Gewinner mehr, alles nur noch Verlierer. Boyle zeigt das am Beispiel der Auseinandersetzung einer Gruppe radikaler Umweltschützer mit nüchternen Wissenschaftler.

Robert Seethalers mit Kraft geschriebene Bücher. Seine Lesung im Film Studio, Essen. Eine weitere Entdeckung. Eines steht noch ungelesen im Regal.

Ralf Rothmann ein großer Erzähler, Noch bekannt? Wolfgang Welt, Fischsuppe, er ist der einzige Autor , den ich so kenne, der nur ein Thema hat: Wolfgang Welt; dennoch wieder wunderbarer Ruhrpottkolorit!

Ansonsten auf ein neues in 2015.

Gespannt bin ich auf die weitere Tätigkeit bei den booknerds: einfach mal vorbei schauen, dort gibts demnächst weitere Rezensionen und hier weiterhin die Listen und hoffentlich auch weiter und mehr Konzertfotografie!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen